info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

Akustikbildermobile TrennwandsystemeAkustikpaneeleWandbespannung

Akustik Glossar



Echo

F

Frequenz

Anzahl von Schwingungen pro Sekunde. Dimension Hertz (Hz).              Der Schall besteht aus Druckwellen. Luftschall sind Druckschwankungen, die sich als Wellenbewegungen in der Luft bewegen. In einem festen Gegenstand nennt man so etwas Körperschall. Der Schalldruckpegel (Schallpegel) wird mit der Maßeinheit Dezibel (dB) angegeben. Die Frequenz beschreibt die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde und wird in Hertz (Hz) angegeben.
Frequenzbewertung --> Bewertung
Frequenzspektrum --> Schallspektrum
G

 

Geräuschemission

Aussenden von Geräuschen. Kenngröße ist die Schallleistung (s. dort )

Geräuschpegel

Geräuschquelle

Wenn die Geräuschquelle, wie bei Vorträgen und Lehrunterricht, fast nur aus einer Richtung kommt, sollte der Schallschutz ( die Absorbtionsfläche) auf der gegen oder in U-Form angebracht werden

Geschlossenzellig

Allgemein geht man davon aus, dass nur offenzellige, poröse oder faserige Materialien sich zur Luftschalldämpfung eignen. Moderne Entwicklungen ermöglichen auch bei bestimmten geschlossenzelligen Schäumen, z.B. D 2600 auf Polyethylenbasis, hohe Effektivität bei der Lärmbekämpfung durch Absorption. Sie auch Luftschalldämpfung.

Grundgeräusch (auch "Hintergrundgeräusch")
Schwächster am Beobachtungsort vorhandener Geräuschanteil, ohne eindeutig erkennbare Quelle.