info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

Akustikbildermobile TrennwandsystemeAkustikpaneeleWandbespannung

Akustik Glossar



Baffel


Dieser Text muss noch korrigiert werden
In Räumen, in denen Wandflächen nicht zur Verfügung stehen um Wandpaneele zu montieren, oder in Räumen wo Decken sehr hoch sind, wie in Mensas, Restaurants, Schwimmbäder oder in andere öffentliche Räume, können an der Decken montierte Baffeln eine effektive Lösung des Nachhallproblems bieten. Hängende Baffeln werden auch oft in Produktionshallen angewandt wo es weniger um die Ästhetik als um eine kostengünstige Lösung geht. Rechteckige Baffeln absorbieren beidseitig den Nachhall während runde Baffeln den Schall von allen Seiten absorbieren, sowohl direkt von der Schallquelle als die Wellen die von der Decke reflektiert werden. Deshalb sind Baffeln oft die bevorzugte Wahl wenn der Kostenfaktor eine wichtige Rolle spielt.

Bauakustik

Zweig der Akustik, der sich mit Schall in Gebäuden befasst (Ruhe in Wohnungen, Lärmminderung in Fertigungsstätten, Schallausbreitung in Konzertsälen usw.)
Der bauliche Schallschutz ist ein Teilgebiet der Bauphysik und hat die Aufgabe, unzumutbare Geräuschbelästigungen zu mindern oder zu vermeiden, außerdem sollen die Menschen in den Gebäuden vor störendem oder gesundheitsschädlichem Lärm geschützt werden.
Der bauliche Schallschutz ist ein Teilgebiet der Bauphysik und hat die Aufgabe, unzumutbare Geräuschbelästigungen zu mindern oder zu vermeiden, außerdem sollen die Menschen in den Gebäuden vor störendem oder gesundheitsschädlichem Lärm geschützt werden.

 Büroraume

Ob bei Gruppen- oder Großraumbüros, die akustischen Anforderungen unterscheiden sich nur bei den Lösungen. Das Sprachaufkommen durch Team- und Telefongespräche wird in Zukunft noch zunehmen. Ohne schallschluckende Maßnahmen in den Räumen werden Büroarbeiten mühsam und ineffizient. Akustisch bieten sich vorzugsweise Decken und Wände an, dies auch aus Gründen der Flexibilität eines Raumes. Deckensegel, Baffels und Lampenumfassungen können alternative Lösungen zu Akustikdecken sein.