Raumakustik auf facebook Raumakustik auf Google+

info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

Decke mit Schallabsorber als Deckenkissen

Schallabsorber für die Decke zur Verbesserung der Raumakustik

In Büroräumen kann eine schlechte Raumakustik die Arbeitsleistung gerade mit mehreren Mitarbeitern deutlich beeinträchtigen. Auch in Einzelbüros ist eine schlechte Akustik  z.B. bei Telefonaten für den Zuhörer sehr störend.
Hier ist es Ratsam mit Schallabsorbern die raumakustische Qualität der Räume zu verbessern

Schallabsorber für Decken als einsetzbare Deckenkissen

Die in  Büroräumen oft verwendeten abgehängten Akustikdecken, ist die notwendige Schallabsorption für eine angenehme Akustik nicht ausreichend (meist Aufgrund fehlender Mineralwollplatten.
Hierzu können die Deckenkissen Schallabsorber einfach nachinstalliert werden. Die Platten werden entsprechend der Rasterdeckengrößen (meist 62,5 cm) hergestellt.  Die Gipskarton Lochplatten der Akustikdecken werden ausgehoben und die Akustikelemente  sind schnell und simpel eingesetzt. Der Austausch der Platten in den Decken erfolgt ohne besonderes Werkzeug, da die Schallabsorber in das  vorhandene Metallraster geklemmt werden.

Aufbau der Schallabsorber

Die Deckenabsorber bestehen aus einem speziellen Akustikfies aus Polyesterfasern  anstatt Akustikschaumstoff  -dieses Material sorgt für eine optimale  Schallabsorption. Die Akustikelemente sind zusätzlich mit einer speziellen akustischen Textil überzogen – eine optisch passende Ausführung ist mit unseren Dekorstoffen einfach zu finden: Eine umfassendes Angebot an Textilgeweben und Farben steht zur Auswahl bereit . Da die Schallabsorber noch unter der Deckenkante hervorstehen, vergrößert sich die Gesamtoberfläche des Akustikelements  deutlich. Die eigentliche Schallabsorption findet im Akustikflies statt – die Schallwellen werden hier in Wärmeenergie verwandelt, und nicht mehr in den Raum reflektiert - dies verringert den Nachhall.

Kombination mit anderen Standardartikel

Oft ist es sinnvoll die  Maßnahmen zur Verbesserung nicht nur auf eine Fläche im Raum, wie zum Beispiel an  Decken zu beschränken, sondern die raumakustischen Maßnahmen durch weitere Akustikelemente, wie Akustikbilder, Wandabsorber, Akustikwände, oder Deckensegel zu ergänzen. Dadurch  findet die Schallabsorption an unterschiedlichen raumbegrenzenden Flächen statt – die Gefahr von stehenden Schallwellen durch parallele schallharte Flächen der Räume (Decke / Boden – Wand / Wand) wird deutlich reduziert und somit die Akustik verbessert.

AkustikSchallschutz für Akustikdecken zur nachträglichen Montage
Standardartikel aus Akustikschaumstoff mit farbigem Textilbezug zur akustischen Raumverbesserung
Deckensegel Alternative mit textilen Akustikelementen für Akustikdecken zur Verbesserung der Akustik in Büroräumen
Deckenabsorber zur Verbesserung der Raumakustik