Raumakustik auf facebook Raumakustik auf Google+

info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

SChallim Büro mit Schreibtischabsorbern reduzieren

Schall im Büro reduzieren

Büroräume werden zumeist von zwei bis drei Mitarbeitern geteilt. Dies bietet einen großen Vorteil : Einfachere Teambildung und Verbesserung des Informationsflusses, da die Tischnachbarn oft sehr gut über die Arbeitsvorgänge bescheid wissen und auch mal die Kollegin mit gutem Rat beiseite stehen kann. Die Kehrseite der Medallie: Viele Telefonate, das piepsen des Handys, das klappern der Tatstatur und viele andere störende Geräusche können deutlich die Konzentration reduzieren, insbesondere, wenn es komplexe Aufgaben zu lösen gibt.

Gezielt den Schall reduzieren

Hierbei gilt es gezielt den Schall an der Lärmquelle, also an der Lärm verursachenden Person zu reduzieren. Schreibtischabsorber verringern den Schall direkt vor dem Arbeitsplatz. Schall der so absorbiert wird, verbreitet sich auch nicht weiter. Bei den akustischen Schallabsorbern mit einem Aufsatz mit mikroperforierten Plexiglasplatten wird der Schall (neben einer geringen Absorption durch die Mikroperforierung) zum großenteil zurück reflektiert – durch eine Schallerhöhung auf der Seite des lärmerzeugenden Mitarbeiters telefoniert dieser deutlich leiser. Die hohe Transparenz der Plexiglasplatten unterstützt gleichzeitig den optischen Bezug zum Tischnachbarn – das Grundniveau zur guten Bürokommunikation bleibt erhalten.

Aufbau der Schallabsorber für das Büro

Der Schreibtischabsorber besteht im unteren Teil aus einem stark schallabsorbierenden mit Textilien bespannten Absorberelement. Im Kern des mit einem umlaufenden Aluminiumrahmen bespannten Schallabsorbers befindet sich ein schallabsorbierendes Akustikflies, das besonders im Frequenzbereich der menschlichen Sprache (250 – 2000 Hz) besonders den Schall reduziert. Die mikroperforierten Plexiglasplatten vermindern den Schall zwar nicht in dem Maße, wie die textilbespannten Absorber, reduzieren jedoch weiterhin die akustische Kopplung zwischen den Schreibtischen.

Weitere schallreduzierende Maßnahmen

Um einen Raum raumakustisch noch besser zu optimieren, empfiehlt es sich, je nach Raumproportion und Beschaffenheit der raumbegrenzenden Flächen, gezielt schallabsorbierende Maßnahmen, wie Wandabsorber und Deckensegel im Raum zu montieren.
Schreibtischabsorber reduziern den Schall
bbüro Schall am Arbeitsplatz reduzieren
Textilbespannung der Schreibtischabsorber
Plexiglasaufsatz erhält die Transparenz und absorbiert und reflektiert SChall gleichzeitig