Raumakustik auf facebook Raumakustik auf Google+

info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

AKustische Trennwände können durch ihre frei verformbare wölbung frei im Raum aufgestellt werden

Raumakustik in Kindertagesstätten

Die akustischen Bedingungen in Räumen und Gebäuden für Kindertagesstätten beeinflussen nachhaltig die Nutzung und Nutzbarkeit sowohl für die Erzieher als auch für die Kinder.

Die akustischen Ansprüche der planerischen Gestaltung von Kindertagesstätten sind in Einklang mit anderen nutzungsbezogenen Ansprüchen zu bringen.

Die raumakustische Gestaltung konzentriert sich maßgeblich auf die Schallquellen im Raum.

In der Kita sind dies alles Geräusche.
Das heißt Sprache, Musik und all die vielen mit Schallentstehung verbundenen Tätigkeiten und Handlungen.

Zwei fundamentale Zielgrößen in der Raumakustik sind dabei die Dämpfung der Geräusche und die Verständlichkeit der Sprache.

Höchste Ansprüche an einen angemessenen Lärmpegel wie auch an Sprachverständlichkeit werden bei Gruppenräumen gefordert. Diese Räume weisen meist eine hohe Personendichte auf, und es finden zeitgleich sehr unterschiedliche Aktivitäten statt.

Raumart Nachhallzeit T

Gruppenräume
(Raumvolumen < 300 m3)

max. 0,6 s

Besprechungsräume

Toleranz +/- 20%

Sporträume Toleranz +/- 20%

Die maßgebliche Kenngröße zur Bedämpfung von Innenräumen ist die Nachhallzeit. In kleinen Räumen steht sie im direktem Verhältniss zur Sprachverständlichkeit und zur Reduktion des Lärmpegels.

Bei offenen Grundrisslösungen ohne Bauliche Trennung der Räume wird empfohlen durchgehend das Niveau von Gruppenräumen auszuführen.

Flexibilität in der Nutzung und die Möglichkeit zur kurzfristigen Umnutzung bleiben erhalten.

Für die Umsetzung in KITAs bietet raumAKUSTIKS verschiedene Formen wie Wolken, Tropfen, Quadrate, Halbkreise, Rauten an.

raumakustische Trennwände aus profilierten Filzelementen lassen sich im Raum frei arangieren
Akustische Deckenabsorber mit integrierter dimmbarer Deckenbeleuchtung
Akustische Deckensegel kombiniert mit hängenden akusikplatten aus Filz mit gelasterter Ornamentik zur Verbesserung der RaumakustikSchallabsorbern
Schallschutzsystem aus gesteckten Filzelementen aus unterschiedlichen Farben