Aktiver Schallschutz mit Akustik Paneelen

Mit der Montage der Absorberplatten in einer Kantine konnte zur Akustikdämmung die Nachhallzeit deutlich reduziert werden. Da die umliegenden Flächen alle als akustisch harte Oberflächen ausgeführt waren, konnte mit dem Einsatz von Absorberplatten an der Decke eine deutlich angenehmere Raumakustik erzielt werden. Die Akustikdämmung erfolgt in dem für Sprache besonders bedeutsamen Frequenzbereich zwischen 300 – 3000 Hz.
Durch die Farbwahl und die variablen Absorberplattenformate konnten die Platten zur Akustikdämmung zwischen das Leuchtenraster montiert werden: Ein Eingriff in die Elekroinstallation wurde somit nicht notwendig.
Eine Messung der Nachhallzeiten vor und nach der Installation bestätigte die Verbesserung  der Raumakustik.

Raumakusik Produkte bei raum-akustiks