Textile Wandbespannung zur Verbesserung der Raumakustik

Textile Wandbespannungen können sowohl über  ganze Wandflächen aufgebracht werden. Oft ist es aus optischen oder akustischen Gründen sinnvoll Akustikpaneele mit anderen Materialien zu kombinieren. Optisch ansprechende Ergebnisse erzielt man, wie in diesem Beispiel, in der Kombination mit lasierten Echtholz-oberflächen.
Bei der Montage der Elemente ist zu berücksichtigen, dass die Holzpaneele entsprechend hinter füttert werden müssen, um die gleiche  Dicke der akustischen Paneelelemente zu erreichen. Für eine optimierte Raumakustik lassen sich solche Wandbespannungen sinnvollerweise mit Deckensegeln kombinieren, so dass stehende Wellen, die sich zwischen Decke und Boden entwickeln gezielt zu reduzieren.
Für die Herstellung von Wandbespannungen stehen eine Vielzahl von Farbnuancen zur Verfügung. Die speziellen Akustiktextilien sind in unterschiedlichen Gewebearten erhältlich.