Raumakustik auf facebook Raumakustik auf Google+ Raumakustik auf Pinterest

info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

Plexiabsorber

Transparente Schallabsorber reduzieren Schall

Akustik Plexiglas - Transparente Schallabsorber

MICROSORBER® Kunstglasplatten sind Mikrogelochte Plexiglas Elemente, die mit einer Lochung von 0,8 mm versehen sind.
Die Besonderheit der Absorber liegt darin, dass diese ohne Dämpfungsmaterialen (wie Polyester-faserplatten, Akustikschaum, oder Mineralwolle) hergestellt werden und eine relativ breitbandige akustische Wirkung entfalten können. Zur akustischen Dämpfung muss sich hinter  einer microperforierten Platte immer ein schallhartes Element befinden, welches die Schallwellen reflektiert (Eine zweite Platte oder zum Beispiel ein Fenster) Die Luft schwingt als Masse  in den vielen nebenander  angeordneten sehr kleinen Löchern in der Platte zusammen mit der Luft im Zwischenraum.  Der Abstand zu der  schallharten Wand (meistens ca. 5 cm) bestimmt in wie weitem  auch zu tieferen Frequenzen diese Absorber breitbandig wirken.

Im Gegensatz zu den textilen Absorberplatten bleibt der Lichtdurchgang und somit auch optische Beziehungen zwischen Raumeinheiten erhalten.
Im gesamten hörbaren Bereich ist die Dämpfung durch perforierte Platten deutlich unter den schallabsorbierenden Werten, im Vergleich zu Schallabsorbern, die mit akustischem Flies aufgebaut sind.

Farben und Materialvarianten

Die Akustik Kunstglasplatten können in einer Stärke zwischen 3 bis 10 mm und in unterschiedlichen 7 Farbtönen geliefert werden. In der Durchsichtigkeit sind die Kunstglaspatten in durchsichtig - transparent und in transluzent , in den Brandschutzklassen (Gemäß DIN 4102) B1 und B2 erhältlich.
Mit geringem Wärmeeinsatz sind die gelochten Platten auch verformbar, so dass damit auch skulpturale Gebilde erstellt werden können.

Technische Details - Mikroperforierte Kunstglasplatten

Microperforierte Kunstglasplatten sind mit einer Kreislochung in einem quadratischen Raster erstellt. Der Lochdurchmesser kann zwischen 0,5 bis 2 mm variiert werden. Auch das Raster der Lochung ist variabel,, standardmäßig wird ein Lochungsraster von 5 x 5mm gewählt.
Sind die Lochdurchmesser kleiner als 1 mm, lässt sich ein Masse-Feder-System anregen, so dass die Schallwellen in den Löchern eine viskose Reibung zu überwinden haben, die eine Bedämpfung bewirkt..
Mikroperforierte Kunstglasplatten können in einer maximalen Größe von ca. 2 m x 3 m erstellt werden. geliefert werden die Platten in jeder gewünschten (kleineren) Größe.
12- 15 mm Plattendicke: B1 gemäß DIN 4102
3- 12 mm Plattendicke: B2 gemäß DIN 4102
Absorptionswerte

Schallabsorbtionsgrad (nach Herstellerangaben)