Raumakustik auf facebook Raumakustik auf Google+

info@raum-akustiks.de
Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

mail an Raumakustik

raumakustik optimieren -logo

Impressum

AGB

Akustische Raumgestaltung mit Schallabsorbern als Deckensegel kombiniert mit Pendelleuchten zur Verbesserung der Raumakustik

Verbesserte Raumakustik mit Deckensegeln kombiniertert mit direkter und indirekter Beleuchtung

Für eine bessere Raumakustik sorgen die Deckensegel mit einer textilen Akustikbespannung. Die in die Deckensegel integrierten Downlights sorgen für eine lichtstarke Raumausleuchtung direkt unterhalb der Akustiksegel. Eine zusätzliche flächige Beleuchtung (zumeist mit energiesparenden Leuchtstoffröhren oder einer zukunftsweisenden LED Beleuchtung) erhellen indirekt die Decke und sorgen so für eine allgemeine Raumbeleuchtung mit diffusem Licht.

Eine einzeln ansteuerbare Beleuchtung von direkter und indirekter Beleuchtung, lässt sich das Licht auch zwischen heller Tageslichtergänzungsbeleuchtung mit einem erhöhten Blaulichtanteil, oder einer Abendbeleuchtung, die erfahrungsgemäß mit einem höheren rotanteil abends zu angenehmeren Warmlichtbeleuchtung führt.

Bei der Planung der Abhängehöhe der Deckensegel sollte berücksichtigt werden, dass ein Abstand zwischen der Oberseite der Schallabsorber und der Unterkante der Decke einen deutlichen Einfluss auf die effektive Schallabsorption der Deckensegel hat. Ein größerer Abstand verbessert die akustische Eigenschaft des Schallabsorbers Nachhall und Schallabsorption können verbessert werden.


AKustische RAumgestaltung dient zur auch zur Verbesserung der NAchhallzeit - mit entsprechenden Deckensegeln lässt sich diese optimieren
Schallschutz und Raumaksik können mit großflächigen Deckensegeln erzielt werden - eine Pendelbeleuchtung verbessert die optimale Ausleuchtung
Deckensegel werden mit dem bestehenden Deckenbeleuchtungsraster abgestimmt